Auch 2022 heißt es wieder: "Der Kampf um die gelbe Filzkugel" geht weiter!


Es geht wieder los! Der Schläger wird bespannt, die gelbe Filzkugel wird ausgepackt und Mann/Frau schwingt sich in ein vorteilhaftes Tennis-Outfit. Spätestens jetzt weiß jeder: Die Mitglieder des SVA spielen endlich wieder die legendären Vereinsmeisterschaften.


Dieses Jahr erscheinen die Meisterschaften in einem neuen Format. Gespielt wird im klassischen KO-System. Durch vorgegebene Spieltage weiß jeder und jede, wann zu spielen ist und noch viel wichtiger, können die Zuschauer in (coronakonformen) Massen auf die Anlage kommen.


Mach dich also schon jetzt für die großen Finalspiele bereit. Ob als Zuschauer/in oder involvierte/r Profispieler/in, du bist jederzeit willkommen!

 

Vorweg noch ein paar Orientierungshilfen, falls die ausgelosten Termine nicht haltbar sind:

  • Eine Verschiebung der Spiele auf einen früheren Zeitpunkt ist jederzeit möglich
  • Eine Verschiebung nach hinten muss mit dem Sportwart abgeklärt werden. 
  • Die Ergebniserfassung erfolgt wieder online, wie letztes Jahr (Alternativ über den Sportwart oder den Aushang im Tennisheim)

Teilnehmer 2023:

Alle Teilnehmer von 2022 sind 2023 automatisch wieder bei den Meisterschaften gemeldet. Es gibt keine separate Abfrage. Wenn du auch Lust hast nächstes Jahr mitzuspielen, kannst du dich jeder Zeit bei Sascha Ludwig melden. Falls jemand keine Lust mehr hat oder Disziplinen wechseln will kann man dies ebenfalls bei Sascha Ludwig melden. Es wird auch noch eine entsprechende Liste im Tennisheim aushängen, in der man dies ebenfalls eintragen kann. An- bzw. Abmeldungen sind bis zur Platzschließung möglich.


Ergebniserfassung

Zur Ergebniserfassung geht´s hier